EGORAUSCH

Ein jeder kauft in teur’en Läden
die ganzen nie gekauften Sachen.
In tollen Träumen kann man lachen,
dass ewig Haus und Himmel beben.

Man frisst und niemals wird man fett
und niemand braucht sinnlosen Schlaf.
Man macht, was man sonst niemals darf:
Man kennt ein jedes fremde Bett.

Die Röcke fallen schneller runter,
als Laub, das von den Bäumen fällt.
In tollen Träumen wird die Welt
in jedem Moment bunt und bunter.

WALDREFLEKTION

 
 
Über meinem kahlen Kopfe träumen
auch die gelblich grünen Wolkenmassen.
Selbst von allen hunderttausend Bäumen
regnen längst gewohnte Phrasen.
 
Die gesunden Menschen sind „Die Andern“
und so fern, wie übernächster März.
Doch selbst uns‘re kleinsten Tiere wandern
nur zu einem neuen Schmerz.
 
Die gesunden Menschen sind „Die Andern“
und so fern, wie nur ein tröstend’ Wort
und selbst unsr‘e kleinsten Tiere wandern
durch die Jammertäler fort.